Hafen

Telekom schließt 5G Testprojekt in Hamburg erfolgreich ab

von Herr Schmidt
0 Kommentar

Der Hamburger Hafen war sein Anfang 2018 ein Testgebiet für den Einsatz von 5G Netzen und die Telekom hatte daher das Gelände bereits mit 5G Technik ausgeleuchtet. Dieses Netz stand allerdings nicht für normale Kunden zur Verfügung, sondern nur für ausgewählte Nutzer. Ziel war es unter anderem, Erfahrungen und Informationen zum Netzbetrieb und dessen Möglichkeiten zu sammeln.

Das Unternehmen schreibt zum 5G Netz Test im Hafen im Original:

Getestet wurden drei Anwendungsfälle im Hafen mit unterschiedlichen Anforderungen an ein Netz: Zum einen installierten die Partner Sensoren auf drei Schiffen der HPA-Tochter Flotte Hamburg GmbH & Co. KG. Diese Sensoren liefern Bewegungs- und Umweltdaten in Echtzeit aus großen Teilen des Hafengebiets. Zweites Beispiel: Das Port Road Management Center der HPA steuert über eine Ampel, die an das Mobilfunknetz angebunden ist, aus der Ferne die Verkehrsströme im Hamburger Hafen. Dies soll dazu beitragen, beispielsweise LKW schneller und sicherer durch das Hafengebiet zu lotsen. Beim dritten Beispiel wird die schnelle Verfügbarkeit hoher Datenmengen getestet: Mit Hilfe des neuen Standards werden 3D-Informationen an eine Augmented-Reality-Anwendung übertragen. Durch die 3D-Brille können Wartungsteams vor Ort – beispielsweise auf einer Baustelle – zusätzliche Informationen wie etwa Gebäudedaten abrufen, oder interaktive Unterstützung durch einen Experten erhalten.

Insgesamt ist die Telekom dabei mit dem Test zufrieden und auch die Test-Partner sehen die Ergebnisse positiv. Man konnte in den letzten Monaten in diesem Feldversuch zeigen, dass sehr unterschiedliche und komplexe mobile Anwendungen mit einem Netz realisierbar sind. Die Telekom ist damit bereit, dieses Wissen auch direkt für den Aufbau eines 5G Netzes zu nutzen.

Bevor es soweit ist, muss allerdings erst noch die Freqeunzvergabe und damit die Netzauktion beendet werden. Derzeit läuft diese nach wie vor und die Bundesnetzagentur kann daher noch keine 5G Bänder vergeben. Erst wenn dies geschehen ist und klar ist, welche Unternehmen welche bereiche des 5G Spektrums nutzen können, kann auch der Aufbau der allgemeine 5G Netze erfolgen.

Related Posts

Jetzt kommentieren